Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 24. Februar 2022

Mann, der Tag herbeisehnte, an dem Corona nicht mehr die Nachrichten dominiert, hat sich das komplett anders vorgestellt

Hagen (dpo) - Aber doch bitte nicht so! Ein Mann aus Hagen, der seit Jahren den Tag herbeisehnt, an dem das Thema Corona endlich nicht mehr die Startseiten der Nachrichtenportale füllt, hat sich das komplett anders vorgestellt.

"Ich hab mich so auf die Zeit gefreut, wenn die Nachrichten endlich nicht mehr voll sind mit Corona, Corona, Corona", erzählt Sven Porske. "Das war ja kaum noch auszuhalten. Das hat ja auch Angst gemacht und man hatte Sorgen, wie alles weitergeht mit der Spaltung der Gesellschaft und so."

Doch jetzt, wo nach Monaten erstmals wieder ein neues Thema über mehrere Tage alle Schlagzeilen dominiert, ist alles noch viel bedrückender.

Porske wirft einen vorsichtigen Blick auf Spiegel Online, schließt die Seite aber schnell wieder. Er öffnet Twitter. Er schließt Twitter wieder.

"Ja, also… Ich hätte dann doch gerne lieber wieder Corona-Nachrichten", so Porske. "Das war doch alles irgendwie viel viel netter? Ich meine: Was macht die Inzidenz? Wie steht's mit der Diskussion um die Impfpflicht? Was ist mit 2G? 3G? Masken?"

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger