Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 19. Mai 2022

Wegen Pocken: Lauterbach plant Maskenpflicht für Affen

Berlin (dpo) - Sicher ist sicher: Angesichts der zunehmenden Verbreitung des Affenpocken-Erregers in Europa hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach heute eine Maskenpflicht für Affen angekündigt.

"Noch wissen wir nicht wirklich viel über die Affenpocken", erklärte Lauterbach. "Aber die werden ja nicht umsonst so heißen. Daher wäre eine Maskenpflicht für Affen sicherlich eine effiziente Maßnahme, die gleichzeitig eine nicht allzu große Einschränkung ihrer Grundrechte bedeuten würde."

In Deutschland sind von der Maskenpflicht für Affen in erster Linie Tiergärten, Erlebnisparks und Versuchslabore betroffen. Laut Vorschrift müssen dort künftig in Innenbereichen mindestens OP-Masken getragen werden – empfohlen werden FFP2-Masken.

In Außengehegen kann dagegen laut Gesetzentwurf auf eine Maske verzichtet werden, wenn ein Sicherheitsabstand von 1,50 Meter eingehalten wird. Kleine Affenarten wie Koboldmakis oder Makaken sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Auch das Werfen von Kot ist aus Gründen des Infektionsschutzes für Affen künftig verboten und wird mit Bußen von bis zu drei Bananen geahndet.

fed, dan, ssi; Foto: Imago/Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger