Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 13. Mai 2022

In eigener Sache: Der Postillon beendet jegliche Zusammenarbeit mit Fynn Kliemann – auch wenn wir* bis vor einer Woche nicht mal wussten, wer das überhaupt ist

Die schweren Vorwürfe, die Jan Böhmermann in seiner Sendung ZDF Magazin Royal gegen den YouTuber und Unternehmer Fynn Kliemann erhoben hat, haben uns zutiefst bestürzt und getroffen. Die geschilderten Vorgänge stehen in krassem Gegensatz zu den Werten des Postillon und unserer Vorstellung von gemeinwohlorientiertem Unternehmertum. Wir fühlen uns getäuscht und hintergangen. Aber natürlich nur ein bisschen**, da wir* bis zu der Sendung - wie in der Überschrift bereits erwähnt - nicht einmal wussten, wer Fynn Kliemann ist.

Der Postillon beendet daher mit sofortiger Wirkung jegliche Zusammenarbeit mit Fynn Kliemann sowie allen angegliederten Unternehmen (O.D.E.R.S.O. GmbH, O.D.E.R.H.A.L.T.N.E.E.D.O.C.H.N.I.C.H. GmbH, Agantty GmbH, Kliemannsland, FKVV GmbH, Floß weg hier 111 GmbH, LDGG GmbH, HDGDL GmbH usw. usw.).

Soweit wir wissen, haben wir zwar noch nie mit Fynn Kliemann zusammengearbeitet, da wir* ihn, wie gesagt, vor der ganzen Sache überhaupt nicht kannten, aber sicher ist sicher!

Außerdem haben bereits Viva con Agua, Toom, Berentzen, der Whirlpoolhersteller Nordpool, EWE sowie der CBD-Shop Waay alle Kooperationen mit Fynn Kliemann gekündigt – eine Riege namhafter Unternehmen, in die sich der Postillon gerne einreiht***.

Derzeit prüft eine unabhängige Kommission alle Geschäftszweige des Postillon auf mögliche Geschäftsbeziehungen zu Fynn Kliemann:

- Wurden im Postillon-Shop Shopillon defekte Masken aus Bangladesch verkauft? (aktueller Stand: nein)

- Konnte Fynn Kliemann Einfluss auf redaktionelle Abläufe nehmen? (aktueller Stand: nein)

- Gibt es Verbindungen zwischen Kliemannsland und dem Timmy-9-Rutschenpark Süd bei München bzw. dem Timmy-9-Rutschenpark Nord bei Hamburg bzw. dem Timmy-9-Rutschenpark West bei Dortmund bzw. dem Timmy-9-Rutschenpark Ost bei Potsdam? (aktueller Stand: nein)

- Wurden Immobilien der Firma LDGG von Postillon-Mitarbeitern angemietet? (aktueller Stand: nein)

- Gab es Kooperationen zwischen dem Postillon-YouTube-Kanal und den YouTube-Kanälen von Fynn Kliemann? (aktueller Stand: nein)

- Wurde die postillon-eigene Gulaschmarke "Saftiges Feinschmecker Gulasch, 300ml" auf Kliemanns Kanälen beworben? (aktueller Stand: nein)

Der Postillon hofft, durch diesen transparenten Schritt das Vertrauen seiner Leser wiederherstellen zu können, das ja eigentlich nie erschüttert war.

Foto: Imago

* Ausnahme: Tobias, aber der ist auch der jüngste**** bei uns und kannte ihn auch nur von YouTube und so.

** Tobias schon ein bisschen mehr, da er ihn eben doch schon kannte.

*** Gerne bei uns melden, falls ihr neue Geschäftspartner braucht!

**** Abgesehen vom kleinen Timmy (9).

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger