Newsticker

Weil Karten aktuell nicht funktionieren: Mann muss Kokain mit Bargeld portionieren

Berlin (dpo) - Seit Tagen sorgt ein technisches Problem beim Zahlungsdienstleister Verifone dafür, dass viele Deutsche ihre Kredit- oder EC-Karten nicht nutzen können. Darunter leiden auch Kokain-Konsumenten, die teilweise auf Bargeld zur Portionierung einzelner Lines zurückgreifen müssen.

"Ja, also aufgefallen ist mir das erstmals vor ein paar Tagen", berichtet Luca Fellner (26). "Da wollte ich meine Karte nutzen, aber da ging nix. Totaler Ausfall. Die Karte funktionierte einfach nicht."

Zum Glück hatte der 26-Jährige genug Bargeld einstecken. "Echt gut, dass ich noch ein paar Scheine parat hatte. Damit geht's notfalls auch. Obwohl ich das heutzutage ja echt fast überhaupt nicht mehr zum Portionieren nutze."

Dennoch hofft Fellner, dass der Fehler bei Verifone bald durch ein Update behoben sein wird, damit er seine Karte wieder nutzen kann. "Ich find das einfach praktischer und schneller. Bargeld taugt höchstens als Röhrchen zum Koksen. Meine Meinung."

fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare