Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mann aus Wiesbaden ergattert bundesweit letztes 9-Euro-Ticket

Wiesbaden (dpo) - Glück muss man haben! Adin Demirel (26) aus Wiesbaden hat heute das letzte 9-Euro-Ticket in Deutschland ergattert. Um 14.24 Uhr kaufte er das letzte der 999.999 in Deutschland erhältlichen Tickets an einem Schalter am Hauptbahnhof.

"Wow! Da hab ich aber echt richtig Dusel gehabt", freut sich der stolze Besitzer des letzten 9-Euro-Tickets. "Ich hab zwar gelesen, dass da schon irre viele verkauft wurden, aber dass die schon so knapp sind, habe ich nicht gewusst."

Bereits die Kundin, die hinter ihm am Fahrkartenautomaten anstand, ging leer aus. Ähnlich erging es Menschen in ganz Deutschland, die nach 14.24 Uhr versuchten, ein 9-Euro-Ticket zu kaufen. Sie alle bekamen lediglich die Worte "leider nicht mehr verfügbar" angezeigt.

Der Ausverkauf des gesamten Kontingents kam für viele Menschen überraschend. "Was soll der Scheiß? Ich dachte, ich habe noch Zeit, mir das Ticket zu holen???", kommentiert etwa eine Userin bei Facebook. "Scheiß Bahn!"

Die Hotline der Deutschen Bahn brach zwischendurch aufgrund des hohen Aufkommens an Kundenbeschwerden sogar zusammen.

Adin Demirel hingegen ist zufrieden. "Ich werde bei jeder Bus- und Bahnfahrt in den nächsten Wochen immer daran denken, wieviel Glück ich hatte."

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger