Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 14. September 2022

FCB besiegt FCB

Bittere Klatsche für den FCB! In der Champions League musste sich der Verein dem FCB geschlagen geben, der mit 2:0 siegte. In der Gruppe C sichert sich der FCB so den ersten Tabellenplatz vor dem FCB.

"Die Jungs vom FCB waren heute einfach zu stark für uns", erklärte ein völlig verschwitzter FCB-Spieler nach dem Spiel. "Aber beim nächsten Mal packen wir den FCB! Dann wird der FCB der Sieger sein."

Für besondere Aufmerksamkeit vor dem Spiel hatte der Auftritt von Ex-FCB Spieler Robert Lewandowski gesorgt, der inzwischen beim FCB unter Vertrag steht. Für den Ausgang der Partie war er jedoch nicht entscheidend.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten zwei Treffer des FCB in der 50. und 54. Minute für den 2:0-Endstand. Der FCB-Torhüter war weitgehend chancenlos.

Beim FCB ist die Freude über den Sieg groß. "Wir haben bewiesen, dass wir vom FCB mit dem FCB locker mithalten können", so ein FCB-Spieler. "Besonders gut hat mir das Publikum heute gefallen, das ständig 'FCB, FCB' skandiert und das FCB-Publikum mit seinen 'FCB! FCB!'-Gesängen locker übertönt hat."

Experten warnen allerdings vor allzu großer Euphorie. Es sei durchaus möglich, dass es im Rückspiel genau andersherum läuft und dann der FCB die Nase vorn hat.

pfg, ssi, dan, fcb; Foto: Imago/ActionPictures
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger