Newsticker

Verdammt! Gasspeicher inzwischen so gut gefüllt, dass die ersten davonfliegen

Berlin (dpo) - Die Gasspeicherstände in Deutschland erreichen täglich neue Rekordhöhen. Bereits jetzt wurden die von der Regierung anvisierten 95 Prozent Füllstand erreicht. Doch die Freude über diese Leistung währte nicht lange – denn immer mehr Gasspeicher sind inzwischen so voll, dass sie davonfliegen.

"Ja, also das ist jetzt natürlich etwas ungünstig", räumte Wirtschaftsminister Robert Habeck in der Tagesschau ein, nachdem bereits der Verlust von 62 Gasspeichern auf dem gesamten Bundesgebiet vermeldet wurde. "Bislang hat man die Dinger noch nie so vollgemacht, deshalb waren wir auf so eine Situation nicht vorbereitet."

Im Nachhinein sei man selbstverständlich klüger, so der Minister. "Die Betreiber hätten die Gasspeicher wohl ordentlich vertäuen oder mit Sandsäcken beschweren sollen", erklärte Habeck. "Das wird auch gerade bei allen Gasspeichern nachgeholt, die sich noch am Boden befinden."

Da der Wind in Deutschland heute weitgehend aus Nordosten kommt, fliegen die Gasspeicher nach derzeitigem Stand in Richtung Schweiz und Frankreich.

Das Wirtschaftsministerium steht laut Habeck in engem Kontakt mit dem Verteidigungsministerium. Derzeit setzt man darauf, die Gasspeicher mithilfe von Bundeswehrhelikoptern, die mit Harpunen und Fangnetzen ausgestattet wurden, wieder einfangen zu können.

ssi, dan; Foto [M]: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare