The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 15. Januar 2018

Techno-Fan wartet ungeduldig auf minimale Veränderung der Bassline

Berlin (dpo) - Was für eine Nacht! Die Techno-Party, auf der sich die 25-jährige Jana Behnke befindet, ist einfach nur geil! Die Berlinerin kann schon jetzt die nächste minimale Veränderung der Bassline kaum erwarten, zu der sie dann die nächsten 30 Minuten komplett ausflippen kann.

"Achtung, gleich! Gleich!", ruft sie ungeduldig. "Jaaaaaa! Krasse Scheiße! Hast du das gehört?! Was für ein Übergang! Der absolute Wahnsinn! Erst ging es immer döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp, döpdapdöp und dann plötzlich döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp, döpdapdöpdöp. Was für ein abartig krasses Set!! Ich flipp aus!"
Sie springt auf und ab und rudert wild mit den Armen, während Schweißtropfen in alle Richtungen fliegen. Sie ist voll in ihrem Element.
Zwanzig Minuten später dreht Jana Behnke erneut durch, als der Soundfolge ein kurzer Piepton hinzugefügt wird. "WOAAAAAAAAAH! WOAAAAAAAAH! Das ist der schönste Tag meines Lebens! WHOAAAA! DÖPDAPDÖPDÖPPIEPS DÖPDAPDÖPDÖPPIEPS DÖPDAPDÖPDÖPPIEPS WHOAHA!"
jvv; Foto: Shutterstock

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger