The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 23. April 2018

Unglaublich! Britin bringt Kind zur Welt

London (dpo) - Wer hätte das gedacht? Medienberichten zufolge hat eine 36 Jahre alte Frau aus Großbritannien ein Kind zur Welt gebracht. Experten vermuten, dass als mögliche Ursache Geschlechtsverkehr mit ihrem 35-jährigen Gatten in Frage kommt. Weil in Großbritannien jährlich nur rund 770.000 Kinder geboren werden, führte diese Nachricht zu weltweitem Jubel.

"Ich freue mich so unglaublich", schwärmt etwa Greg Jones (44) aus Sussex. "Offensichtlich ist es diesen beiden Menschen, mit denen mich persönlich nichts verbindet und die mich wahrscheinlich für bürgerlichen Abschaum halten, gelungen, ein Kind zu zeugen und es zur Welt zu bringen. Ich bin unendlich gerührt."
Bekam heute ebenfalls ein Kind, ohne dass es irgendwen außerhalb ihrer Familie interessiert hätte: andere Britin
Auch im Ausland seufzten Millionen Menschen aller erdenklichen Nationalitäten zufrieden, als sie die Nachricht über das Familienglück der Britin und ihres Mannes in Fernsehen, Radio und Internet erfuhren. "Dass ich das noch erlebe, dass ein wohlhabendes konservatives Paar mit exzellenter finanzieller Absicherung ein drittes Kind zur Welt bringt!", freut sich auch Sonja Pfulz aus Aue. "Allerdings finde ich es schade, dass die Geburt nicht live übertragen wurde."
Angesichts des unerwarteten Babyglücks zeigt sich auch die Urgroßmutter (92) des Engländers "amused". Die Schwangerschaft sei eine willkommene Abwechslung gegenüber den Schlagzeilen, mit denen sonst über die Familie der alten Dame berichtet wird. Etwa: "Unglaublich: Britin (36) stirbt bei Verkehrsunfall", "Unglaublich: Brite (32) verliebt sich in US-Amerikanerin" oder "Unglaublich: Brite (69) will unbedingt Job seiner Mutter (92)".
ssi; Fotos: Shutterstock; Hinweis: Erschien schon mal so ähnlich.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger