The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 23. Juli 2018

Nach Özil-Rücktritt: DFB froh, dass jetzt alle Verantwortlichen für das WM-Aus weg sind

Frankfurt (dpo) - Wird nach dem Rücktritt von Mittelfeldspieler Mesut Özil (29) endlich wieder Frieden in Fußballdeutschland einkehren? Beim DFB jedenfalls zeigte man sich heute erleichtert, dass nun alle Verantwortlichen für das peinliche WM-Aus in Russland ihre Posten geräumt haben.

"Gut, dass diese schwere Last nun endlich von uns allen abfällt", so DFB-Präsident Reinhard Grindel. "Es waren keine einfachen Stunden, aber nach dem Ausscheiden musste es einfach personelle Konsequenzen geben. Nun, da mit Mesut Özil alle, ich betone ALLE, für das Scheitern Verantwortlichen zurückgetreten sind, kann endlich der Neuanfang beginnen, den wir so dringend brauchen. Die Aufarbeitung ist damit offiziell abgeschlossen."
Teammanager Oliver Bierhoff, Bundestrainer Jogi Löw und eine Reihe weiterer hoher DFB-Funktionäre pflichteten Grindel bei, indem sie eifrig nickten.
dan, ssi; Foto: picture alliance/augenklick/GES
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger