The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Mittwoch, 21. November 2018

Islampropaganda: AfD ruft zum Boykott von Rotbäckchensaft auf

Berlin, Unkel (dpo) - "Weg mit diesem Kopftuchmädchen!" – mit deutlichen Worten hat die AfD den Fruchtsafthersteller Haus Rabenhorst aufgefordert, das Logo des beliebten "Rotbäckchen"-Safts abzuändern. Bis dahin werde die Partei ihre Anhänger dazu aufrufen, die Marke zu boykottieren.

Auch gegen die Badische Staatsbrauerei will die AfD vorgehen.
"Es ist ein Skandal, mit welch unverhohlener Dreistigkeit hier islamistische Symbole in Szene gesetzt werden", so AfD-Sprecher Karsten Spinger. "Und dann auch noch an einem blonden, blauäugigen Mädchen! Deutlicher kann man nicht ausdrücken, dass man eine Konvertierung schon von Kindern zum Islam befürwortet und die Islamisierung des Abendlandes unterstützt."
Die roten Backen des mutmaßlich deutschen Kindes, die von Gesundheit und Energie zeugen, sowie sein seliges Lächeln dienen der Partei zufolge dazu, den Islam in ein positives Licht zu rücken.
Dabei gehe es der Partei ums Prinzip. "Getränke sollten weltanschaulich neutral sein", so Spinger. "Oder noch besser christliche Symbolik aufweisen, wie es etwa bei Jägermeister, Klosterfrau Melissengeist oder Bier der Marke Mönchshof vorbildlich praktiziert wird."
vbr, ssi, dan; Foto: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger