The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 23. April 2019

27 Fakten über Gulasch, die nur die wenigsten kennen

Ob im Geschichtsunterricht, in der Sauna oder im Vorstellungsgespräch: Jeder von uns kommt unzählige Male in seinem Leben mit Gulasch in Berührung. Doch wie viel wissen Sie wirklich über das wohl beliebteste Gericht der Welt? Hier sind 27 Fakten über Gulasch, die Sie nie wieder vergessen werden:


1. Gulasch ist köstlich.
2. In Japan reiben sich Frischvermählte vor dem ersten Geschlechtsakt mit Gulasch ein, damit ihre Kinder wohlriechend und kräftig werden.
3. Der Name Gulasch kommt vom ungarischen Wort "gulyás" und bedeutet übersetzt so viel wie Gulasch.
4. Bei der Apollo-7-Mission im Jahr 1968 verwendete der Astronaut Donn Eisele etwa 200 Gramm Gulasch, um ein gefährliches Leck in einem Luftschlauch zu reparieren.
5. Die übersteigerte Lust auf Gulasch ist von der Weltgesundheitsorganisation nicht als Krankheit anerkannt, weil Gulasch erwiesenermaßen jeden Menschen stark anzieht.
6. Die menschliche Zunge vergrößert sich um drei Prozent, wenn sie Gulasch zu schmecken bekommt.
7. Im Jahr 1953 wurde der britische Missionar David Kerrington, der den neuguineischen Narawai-Stamm zum Gulaschkonsum bekehren wollte, mit Pfeilen getötet und zu Gulasch verarbeitet.
8. Würde man alles Gulasch der Welt aufeinanderstapeln, käme man wegen seiner flüssigen Konsistenz nicht sehr hoch, hätte danach aber einen gigantischen See köstlichen Gulaschs, was auch klasse ist.
9. Das erste Gulasch wurde 1413 von ungarischen Husaren erfunden, als sie eine Herde Rinder, die gerade in einem riesigen Kochtopf graste, mit feindlichen Truppen verwechselten und versehentlich mit ihren Kavallerieschwertern filetierten.
10. Gulasch ist das einzige Fleischgericht, das von Veganern akzeptiert wird.
11. Gulasch ist nach wie vor in einigen Bezirken der USA verboten, weil es nach Ansicht mancher Puritaner "zu köstlich" ist.
12. 80 Prozent aller Zahnärzte raten dazu, vor dem Zähneputzen Gulasch zu essen.
13. Die einzige legitime Beilage für Gulasch sind böhmische Semmelknödel. Oder Brot. Oder Nudeln. Oder Reis. Oder Kartoffelbrei. Tatsächlich ist Gulasch so köstlich, dass die Beilage keine Rolle spielt.
14. Königin Kleopatra badete täglich in Gulasch, um jung und schön zu bleiben.
15. Der kleine Timmy (9) hat in seinem ganzen Leben noch kein einziges Mal Gulasch gegessen.
16. Laut dem apokryphen Laszlo-Evangelium aus dem 5. Jahrhundert weinte Jesus in der Nacht vor seiner Kreuzigung Tränen aus Gulasch.
17. Hunde können Gulasch noch aus einer Entfernung von 200 Kilometern riechen, was gleichzeitig der Grund Nummer 1 dafür ist, dass Hunde ausreißen.
18. Ungarn heißt auf Englisch Hungary, was sich auf den landestypischen und überaus nachvollziehbaren ständigen Heißhunger auf Gulasch bezieht.
19. Astronomen vermuten, dass Gulasch der einzige Grund sein könnte, warum sich außerirdische Lebensformen jemals für den Planeten Erde interessieren könnten.
20. Spricht man Gulasch rückwärts aus, bleibt es genauso lecker.
21. Hitler verabscheute Gulasch.
22. Im Islam sind die besten Plätze im Paradies Gulaschköchen vorbehalten.
23. Die Gulaschkanone ist das einzige militärische Gerät, das auch Pazifisten gutheißen. Der im Jahr 1879 erfundene Gulaschrevolver konnte sich dagegen nie durchsetzen.
24. Aufgrund seiner leistungssteigernden Eigenschaften dürfen Profiradsportler 14 Tage vor einem Wettkampf kein Gulasch zu sich nehmen.
25. Die DNA des Menschen stimmt zu 89 Prozent mit der von Gulasch überein.
26. Das beste Gulaschrezept der Welt befindet sich in einem gut gesicherten Tresor in einer Fürther Zeitungsredaktion.
27. Hmmmm…. Gulasch!
ssi, dan; Fotos: Shutterstock

Mehr zum Thema:

23 starke Anmachsprüche, die das Wort "Gulasch" enthalten

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger