Newsticker

Montag, 21. Oktober 2019

Für echte Männer: Stihl bringt Benzin-Rasierer auf den Markt

Waiblingen (dpo) - Männer aufgepasst! Das Traditionsunternehmen Stihl hat heute das erste motorbetriebene Rasiergerät für echte Kerle vorgestellt. Der neue Stihl Powershaver 4000 wird von einem 4-PS-Benzinmotor angetrieben und entfernt selbst die kräftigsten Barthaare mühelos.

"Natürlich kann man sich auch mit einem elektrischen Rasierer oder nass rasieren", erklärt ein Sprecher des Geräteherstellers. "Aber echte Männer wünschen sich eben einen Rasierer mit sattem Sound und ordentlich Power unter der Motorhaube."
Gestartet wird der Zweizylinder-Viertaktmotor des Powershaver 4000 mit einem seitlich angebrachten Anwerfseil. Der Benzintank mit 0,3 Litern Fassungsvermögen soll laut Hersteller für mindestens fünf Rasuren ausreichen, bevor nachgetankt werden muss (Super Benzin und Motoröl 50:1).
Die Rasur mit dem Powershaver 4000 soll besonders effizient sein, weil das Gerät anstelle von Klingen eine rotierende Kette nutzt, um den Bart zu stutzen.
Der Stihl Powershaver 4000 ist ab sofort in jeder gut sortierten Drogerie erhältlich (ab 699 Euro) oder kann in Baumärkten stunden- oder tageweise gemietet werden.
ahu, ssi, dan; Foto: Shutterstock; Erstmals erschienen in Die Entenpost
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger