Newsticker

Dienstag, 26. November 2019

Bauern lassen Platz vor Brandenburger Tor ordentlich gepflügt zurück

Berlin (dpo) - Tausende Landwirte demonstrierten heute mit ihren Traktoren in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung. Als sie schließlich wieder abzogen, hinterließen sie den Platz vor dem Brandenburger Tor, wo sie sich versammelt hatten, ordentlich gepflügt.

"Alle Achtung", erklärte ein Vertreter des Ordnungsamtes. "Das sind sauber gezogene exakt parallele Ackerfurchen. Die verstehen wirklich ihr Handwerk."
Dem Geruch nach zu urteilen wurde der Platz außerdem mehr als ausreichend gedüngt. Auch eine Vogelscheuche ließen die protestierenden Bauern zurück.
Die Stadt Berlin will jetzt prüfen lassen, ob es bereits zu spät im Jahr ist, um noch Winterweizen anzusäen. Alternativ wolle man Rhabarber, Mangold oder Knoblauch ausbringen.
jvv, she; Foto: Shutterstock

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld

Mehr zum Thema:

Das sind die schönsten Plakate der protestierenden Bauern [Bildergalerie]

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger