Newsticker

Dienstag, 10. März 2020

Bundesliga-Genuss trotz Geisterspielen: Riesige Public Viewings geplant

Hannover, München, Dortmund, Leipzig, Berlin (dpo) - Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, soll schon der kommende Spieltag der Bundesliga komplett aus Geisterspielen - also Spielen ohne Publikum - bestehen. Damit Fans trotzdem auf ihre Kosten kommen, sind riesige Public Viewings vor den Stadien und an zentralen Plätzen geplant.

"Nur weil man nicht ins Stadion kann, heißt das ja noch lange nicht, dass man auf ein gemeinsames Fußball-Erlebnis verzichten muss", erklärt etwa Peter Klöckler, der für kommenden Samstag ein Public Viewing auf dem Friedensplatz in Dortmund organisiert. Dann wenn der BVB auf Schalke trifft.
"Das wird ein Mega-Event. Derby-Fieber pur! Wir rechnen mit bis zu 50.000 Zuschauern, die eng aneinandergedrängt das Spiel verfolgen werden."
ssi, dan; Idee: mre; Foto: AxelHH
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger