Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 2. Februar 2021

Deutschland und Russland einigen sich auf Bau von Impfstoff-Pipeline "Nord Stream 3"

Berlin, Moskau (dpo) - Die Regierung macht Nägel mit Köpfen: Nachdem das medizinische Fachmagazin "The Lancet" dem russischen Impfstoff Sputnik V eine Wirksamkeit von 91,6 Prozent bescheinigte, folgt nun der Mega-Deal mit Russland. Noch in dieser Woche soll mit dem Bau der Pipeline "Nord Stream 3" in der Ostsee begonnen werden, um Deutschland schnellstmöglich mit Impfstoff zu versorgen.

"Durch dieses Rohr können pro Minute rund 400 Hektoliter Vektorimpfstoff gepumpt werden", so Bundeskanzlerin Merkel. "Sobald die Pipeline steht, sollten die Impfstoff-Engpässe ein für allemal der Vergangenheit angehören."

Gerüchte, wonach das Projekt von einem ihrer Amtsvorgänger eingefädelt worden sein soll, kommentierte die Kanzlerin nicht.

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger