Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 22. März 2021

8 elegante Wege, um ein Gespräch zu beenden

Sie kennen das sicherlich: Da will man sich einfach nur gemütlich mit jemandem unterhalten, aber plötzlich fängt diese Person an, sich einfach zurückzuunterhalten. Und dabei ist völlig klar, dass Ihr Gegenüber es nicht mit Ihrer Brillanz, Raffinesse und Originalität aufnehmen kann. Da hilft nur eins: Sie müssen raus aus diesem Gespräch. Doch wie beendet man eigentlich eine unangenehme Gesprächssituation, ohne sein Gegenüber zu verletzen? Der Postillon verrät Ihnen die besten Tricks:



1. Eine komplette Knolle Knoblauch verspeisen

Holen Sie eine eigens für solche Situationen vorgesehene Knolle Knoblauch aus Ihrer Hosentasche und beginnen Sie damit, diese Zehe für Zehe während des Gesprächs zu verzehren. Wichtig: Halten Sie dabei unbedingt den Blickkontakt. In der Regel wird Ihr Gegenüber selbst zeitnah das Ende des Gesprächs suchen.


2. Der Finger-Trick

Wenn Sie alles gesagt haben, was Ihnen wichtig ist, Sie am unbeholfenen Gebrabbel Ihres Gegenübers aber wirklich kein Interesse mehr haben, legen Sie ihm sanft den Zeigefinger auf die Lippen und flüstern Sie "Schhht... verdirb jetzt bitte nicht den Moment". Anschließend gehen Sie weg. Achtung: in Corona-Zeiten möglichst vor- und nachher Hände desinfizieren.


3. Ein Funkloch vortäuschen

Unterbrechen Sie Ihr Gegenüber plötzlich und sagen Sie: "Übrigens: Nicht wundern, falls ich gleich weg sein sollte. Ich bin soeben in einen Tunnel ge… kchchchchchch… kann Sie kaum noch … tschschschschsch… ah, jetzt geht's wie… kchchchchchchch… tuuut tuuut tuuut." Warten Sie noch einen kurzen Augenblick. Dann spazieren Sie unauffällig davon. Da es hier um höhere Gewalt ging, können Sie mit Verständnis rechnen.


4. Eine Rauchbombe werfen

Werfen Sie einfach eine Rauchbombe auf den Boden und verschwinden Sie anschließend unter irrem Gelächter in den aufsteigenden Rauchschwaden. Voraussetzung für diese Taktik ist selbstverständlich der Besitz von Rauchbomben. Fehlen diese oder erwischen Sie versehentlich den Notknoblauch, wirkt die ganze Aktion eher ungelenk.


5. Alles nachsagen

"... jedenfalls sagte sie zu mir…" – "... jedenfalls sagte sie zu mir…" – "hmm?" – "hmm?" – "Äh, was soll das jetzt?" – "Äh, was soll das jetzt?" – "Also bitte, sagen Sie mir jetzt alles nach?" – "Also bitte, sagen Sie mir jetzt alles nach?" – "Das ist ja Kindergarten hier!" – "Das ist ja Kindergarten hier!" – "Mir reicht's. Tschüß!" – "Mir reicht's. Tschüß!"


6. Aus dem Fenster springen

In den meisten Kulturen gilt das plötzliche Springen aus einem Fenster als dezentes Zeichen, dass das Gespräch beendet ist.


7. Auf die Knie fallen und Gott anflehen, Sie von diesem Gespräch zu erlösen

"Allmächtiger! Von ganzer Seele flehe ich dich an: Errette mich von dieser Qual! Strecke mich nieder vor deinem Angesicht, o Herr, damit ich nicht länger dieses furchtbare Gelaber ertragen muss! Aus dem dunkelsten Tale des Geschwafels schreie ich zu dir, mein Erlöser! Wie ein Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele danach, diesem Geschwätz zu entkommen! Hilf, Herr! Lass mich nicht zuschanden werden!" Mit etwas Glück versteht Ihr Gegenüber den dezenten Wink und beendet das Gespräch von alleine.


8. Auffällig diesen Artikel lesen

Sagen Sie laut in Ihr Smartphone "Hey Google/Siri/Sonstwas, rufe Postillon-Artikel '8 elegante Wege, um ein Gespräch zu beenden' auf." Studieren Sie den Artikel konzentriert. Bieten Sie Ihrem Gesprächspartner währenddessen die Möglichkeit, auch einen Blick hineinzuwerfen. Warten Sie, bis Ihr Gegenüber diese Worte liest, seufzt und geht.

adg, dan, ssi; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger