Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 19. Juli 2021

Behörden zufrieden: Katastrophenalarm funktionierte exakt wie am Warntag 2020 geprobt

Berlin, Düsseldorf, Mainz (dpo) - Zum Glück wurde vorher alles ausführlich geprobt! Wie das Innenministerium jetzt bekannt gab, hat bei der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz der Katastrophenalarm exakt genauso funktioniert, wie es am Warntag 2020 geprobt wurde.

"Genau für so etwas gibt es ja solche Warntage", erklärte Horst Seehofer (CSU), dessen Ministerium für den Warntag 2020 verantwortlich war, an dem bundesweit vielerorts die Sirenen stumm blieben und Warnapps wie NINA und KATWARN versagten. "Wir haben diese Leistung jetzt problemlos in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erneut abrufen können."

Auch Armin Schuster (CDU), der Chef des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz, zeigte sich zufrieden. "Damals haben wir uns viel Kritik eingehandelt und es gab Forderungen, den Warntag sofort zu wiederholen", so Schuster. "Das haben wir damals nicht gemacht und wie Sie jetzt 10 Monate später sehen können, war das auch überhaupt nicht nötig."

Künftig könne man sich Warntage eigentlich komplett sparen. "Wir wissen ja jetzt, was wir können, wenn's drauf ankommt", so Schuster.

pfg, ssi; Foto: Imago
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger