Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 13. Januar 2022

Mathematiker warnen: Nach der dritten Impfung könnte eine vierte kommen

München (dpo) - Wie geht es nach der Corona-Booster-Kampagne weiter? Diese Frage beschäftigt derzeit viele Menschen. Mathematiker der Technischen Universität München haben ganz genau nachgezählt und warnen nun: Auf die dritte Impfung könnte tatsächlich eine vierte folgen.

"Wie man es dreht und wendet, der Fall ist klar", erklärt der renommierte Mathematikprofessor Henning Karcher. "Aus mathematischer Sicht folgt auf die 3 die 4. Darüber herrscht in der Fachwelt absolute Einigkeit. Das ist sicherlich nicht das, was viele Menschen hören möchten, aber es ist die Wahrheit."

Eine klare Absage erteilt Karcher an all jene, die im Internet orakeln, dass eine fünfte oder gar sechste Impfung kommen werde. "Das können wir aktuell wirklich vollumfänglich ausschließen. Auf die dritte Impfung wird keine fünfte folgen und eine sechste erst recht nicht."

Zwar sei es nicht ausgeschlossen, dass eine fünfte Impfung irgendwann kommen werde, sobald die vierte da ist. "Aber ob das tatsächlich so ist, rechnet unser Team derzeit noch mit Hilfe eines Supercomputers durch", so Karcher. "In wenigen Wochen werden wir Ihnen auch da ein Ergebnis präsentieren können."

dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger