Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 3. Februar 2022

Krasseste Prüfung aller Zeiten: Dschungelcamp-Kandidaten müssen Pizza Hawaii essen

Kruger-Nationalpark (dpo) - Geht RTL jetzt endgültig zu weit? In der neuesten Folge der Reality-Show "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" mussten zwei Kandidaten des Dschungelcamps gemeinsam eine ganze Pizza Hawaii essen, um Sterne zu ergattern.

"Ich hatte ja mit Antilopenhoden oder meinetwegen Krokodilblut gerechnet, aber bei diesem ekelhaften Ding hab ich schon beim Anblick gewürgt", berichtete Kandidat Filip Pavlovic, der gemeinsam mit Peter Althof antreten musste und an dessen Würgereiz die Prüfung schließlich auch scheiterte. "Ich dachte nach der ersten Essensprüfung mit Insekten und Innereien, mich könnte nichts mehr umhauen, aber das war einfach zu viel."

Auch Althof wirkte hinterher sichtlich angeschlagen: "Das war Pizza, aber da war noch was Gelbes drauf. Ananas! Hüärx, hüälp, argh… Wer macht sowas? Das ist doch krank!", röchelte er, während er sich immer wieder hinter einen Strauch übergab.

Dennoch war es ihm im Gegensatz zu seinem Mitspieler gelungen, wenigstens einen Bissen zu kauen und herunterzuschlucken. "Sterne bekommen wir dafür leider keine", so der 66-Jährige geknickt. "Aber das war auch echt grenzwertig. Ich denke, da kann einem niemand einen Vorwurf machen, wenn man sowas Ekliges nicht runterbekommt."

Die Prüfung war so hart, dass selbst das Moderatoren-Duo aus Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in einigen Metern Entfernung sichtlich Mühe hatte, sich nicht zu übergeben.

Ethiker sehen derartige Ekelprüfungen in TV-Shows schon lange kritisch. "Hier werden Menschen durch Gruppenzwang und Spieldynamik dazu gebracht, Dinge zu tun, die sie im normalen Leben sofort ablehnen würden", erklärt Sozialethikerin Carina Mendel. "Wer so etwas isst, kann ein lebenslanges Trauma davontragen."

fed, dan; Foto Pizza: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger