Newsticker

Um Energie zu sparen: Sonne wird heute zeitweise heruntergeregelt

Brüssel, Berlin (dpo) - Es ist ein deutliches Zeichen gegen Putin: Als Teil gesamteuropäischer Energiesparmaßnahmen wird die Sonne heute ab 11 Uhr vorübergehend heruntergeregelt. Laut offiziellen Angaben handelt es sich bei der teilweisen Abschaltung des Zentralkörpers unseres Sonnensystems um einen Testlauf für den Ernstfall.

"Angesichts der europaweiten Energiekrise ist das ein wichtiger Schritt, um in diesem Winter angemessen auf Engpässe reagieren zu können", so EU-Energiekommissarin Kadri Simson. "Die planmäßige Teilabdunklung der Sonne wird bis etwa 13 Uhr andauern und ist ein wichtiger Test für den Notfall."

Sollte es nötig werden, könne die Sonne im Winter sogar vollständig abgedunkelt werden. "Wir hoffen natürlich, dass es nicht so weit kommt, aber bei akutem Energiemangel sind auch mehrere Tage vollständiger Dunkelheit denkbar", erklärt Simson.

Experten zufolge wird durch das vorübergehende Herunterregeln der Sonne so viel Energie eingespart, wie fünf Fußballstadien während eines 90-minütigen Spiels verbrauchen.

adg/fza, dan; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare