Newsticker

Bayern-Talent hofft, eines Tages zu Spitzenteam wie Union Berlin wechseln zu können

München (dpo) - Irgendwann will er es ganz nach oben schaffen: Das 18-jährige Bayern-Nachwuchstalent Leon Jarausch (3 Bundesligaeinsätze) hofft, eines Tages dem sportlichen Mittelmaß zu entfliehen und für einen erfolgreichen Verein wie dem 1. FC Union Berlin auf dem Rasen zu stehen.

"Ich hoffe, dass das niemand falsch versteht: Ich bin meinem Verein sehr dankbar, dass man mich da so gut ausgebildet hat", so Jarausch gegenüber dem Sportillon. "Aber natürlich will man als junger Fußballer auch irgendwann für ein großes Team spielen. Eines, das die Liga dominiert und sich auch sicher für die Champions League qualifiziert."

Dass das Offensiv-Talent mit einem Marktwert von 14,8 Millionen Euro mehr sein will als nur Mittelklasse, zeigt sich auch an seinen Trainingsleistungen. Mitspieler sagen, Jarausch stehe als erster auf dem Platz und gehe als letzter duschen.

"Die Motivation hole ich mir, indem ich mir immer sage, dass vielleicht gerade auf der Tribüne ein Talentscout von Union Berlin sitzt und mich gerade beobachtet", so der 18-Jährige. "Oder notfalls auch einer vom SC Freiburg."

Eine Rückkehr zu seinem Heimatverein Bayern München kann er sich trotzdem irgendwann vorstellen. "Klar, wenn ich mal 36 oder so bin, könnte ich meine Karriere hier ausklingen lassen."

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare