Newsticker

Leserbriefe der Woche (6/24)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.


Zuschriften zu "Erste Fahrschule bietet Fahrprüfung mit selbstfahrendem Auto an":




Freu dich doch, nicht mehr allein zu sein, Marcel!


Helga, Marcel und die neuen Fahrschüler.



Nee. Alle natürlich.


Leserbriefe zu "Für Menschen mit Flugangst: Lufthansa nimmt erste Maschine in Betrieb, die am Boden bleibt und Zielort anrollt":

"grünentauglich"? Bashing? Und das von einem Man? Ist das etwa...?


Jaaaa! Er ist es! Grünenbashingman, der Online-Held mit der Superkraft, von jedem x-beliebigen Thema in Beschimpfung der Grünen überzuleiten!


*ZACK!* Zeig's ihnen, Grünenbashingman!

*POW!* Jawoll, Grünenbashingman!


Feedback zu "Pilotprojekt wegen vieler Bürgerbeschwerden: Erster unterirdischer Windpark geht in Betrieb":

*BÄMM!* Grünenbashingman ist nicht nur unter einem Postillon-Artikel! Er springt von Artikel zu Artikel und ist dadurch überall!


*BAZONG!*


*RUMMS!*


Grünenbashingman ist unbesiegbar!


Moment... Ist ihm etwa der Schwung ausgegangen?


Nein! Grünenbashingman leitet kühn weiter über!


*PIFF!*


*PAFF!*


*POFF!*


*KRAWUMM!* Das war's! Grünenbashingman fliegt weiter in die nächste Kommentarsektion! Tschüß Grünenbashingman! Besuch uns bald wieder!





1. Sie klingen wirklich wie ein Wilfried. 2. Haben Sie gerade ernsthaft Offshore-Windkraftanlagen erfunden?


Fanpost zu "Kind in postapokalyptischer Zukunft froh, dass Vorfahren ihm keine Schulden hinterlassen haben":






Danke! Das ist voll nett.


Moment mal! Ist das nicht...? Nein, das fangen wir jetzt nicht noch einmal an.


Matthew ist gerade in der Internet-Affe-Phase.


Komische Geschichten im Postillon? Komisch.



Reaktionen auf "Hochrechnung: Noch 19 Wochen Demos, bis AfD bei 0% steht":



Ok. Grünenbashingman ist wirklich überall.


Seit unserem Artikel ging's noch einen Prozentpunkt runter. Bislang liegen wir im Soll.


Tut wirklich weh, wenn man merkt, dass man gar nicht das Volk ist, wa?


Der Witz bei Nazis ist ja, dass man nicht mehr auf die Straße gehen kann, wenn "die Dinge (...) mal spruchreif sind".


Weise Worte zum Schluss.

Artikel mit Freunden teilen:
Neuere Ältere

Leserkommentare

Dieser Text sollte niemals angezeigt werden!