Newsticker

Leserbriefe der Woche (KW 31/22)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.



Leserbriefe zu "Wie feige kann man sein? Engländerinnen schießen Siegtor, um sich vor Elfmeterschießen zu drücken":


Sie verwechseln da was. Silvia Neid ist schon seit 2016 nicht mehr Bundestrainerin. Die aktuelle Teamchefin heißt Martina Voss-Tecklenburg.

Feedback auf "Gute Nachrichten: Je mehr Wälder abbrennen, desto weniger Wälder können abbrennen":







Nein. Müll ist im Gegensatz zu den weltweiten Baumbeständen eine unendlich vorhandene Ressource.

Reaktionen auf "Sahra Wagenknecht verurteilt "wahnsinnigen Bienenkrieg" gegen gefräßigen Bären":

Och.

Wagenknecht-Logik: Putin beginnt einen Krieg, indem er ins Nachbarland einmarschiert, aber jeder, der solidarisch mit den Angegriffenen ist, ist ein Kriegstreiber. 


Bären mögen leider keinen Wespenhonig.

Falsch. Dieser Artikel und der mit den geschredderten Küken sind die zwei besten, die wir je geschrieben haben.

Hihihi.

Seit 1845 geht es abwärts.

Korrespondenz zu "Trottel macht Werbung für Adidas, ohne dafür Geld zu bekommen":




Feedback zu "Nostalgischer QAnon-Querdenker-Flatearther denkt an gute alte Zeit zurück, als er noch 911-Truther-Chemtrailwarner-Reichsbürger war":






Lehrerbriefe zu "Lehrer mit Burnout in Krankenhaus eingeliefert, weil er in den Sommerferien so viel Unterricht vorbereitet hat":



Manche Lehrer arbeiten sogar bis zu 30 Stunden pro Tag!

Wie, der Weihnachtsmann korrigiert nicht die Schularbeiten??? Unser ganzes Leben basiert auf einer Lüge!!!

Nichts gegen Blondinen!

Sie haben ja jetzt schon gemeldet. Dann brauchen wir ja nicht mehr entfernen.

Neuere Ältere

Leserkommentare