Newsticker

Samstag, 19. September 2020

Leserbriefe der Woche (KW 38/20)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.


Reaktionen auf "Keine Tiere: Erster veganer Zoo lockt tausende Besucher an":

Feedback zu "Tausende Polizisten gerade damit beschäftigt, ihre Chatverläufe zu löschen":

Vielleicht ist es auch echt besser, dass Sie diesen Jop nicht machen.

Fotos von Flüchtlingen in der Gaskammer = Meinung?

Aus der nicht Rechtsextremen. Schlimm.

Moment. Sie lesen uns doch selbst!

Nächstes Mal wieder Artikel über linksextreme Polizisten.

Uninformierte. Das Wort heißt uninformierte.

Zuschriften zu "Zum doppelten Preis: Erste Bäckerei verkauft Brot von morgen":

Reaktionen auf "Nazis rächen sich an Flüchtlingen, indem sie nach Syrien fliehen":

Der Artikel ist von 2015 und somit von "früher". Außer Sie meinen 1845.

Können ja nicht alle so stramme Antifaschisten sein wie Sie.

Ihr Smartphone oder Rechner ist aus Papier?

Wer erinnert sich nicht ans Dritte Reich, als Witzbolde Millionen Menschen nach Syrien geschrieben haben? Schlimm war das.

Vorsicht! Wer klatscht, gilt schnell als links!

Fanpost zu "Typ, der wegen Steuerhinterziehung im Knast saß, bezeichnet anderen Typen als "geldgierigen Piranha"":

Leserbriefe zu "Kompromiss: EU zeigt sich bereit, Moria-Flüchtlinge zur nächsten Spargelsaison aufzunehmen":

Feedback zu "Sensationell! Kleiner Timmy (9) taucht jetzt schon seit über 7 Minuten":

Leserbriefe zu "Aus Versehen: Finnischer Holzfäller gewinnt Berliner "Hipster des Jahres"-Wahl":

Und zu guter Letzt noch Fanpost von einem englischsprachigen Leser an The Postillon, unsere internationale Ausgabe:

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger