Newsticker

Frau empört: Ehemann kehrt nach zehn Minuten vom Zigarettenholen zurück

Recklinghausen (dpo) - Eine Frau (42) aus Recklinghausen fiel gestern aus allen Wolken, als ihr Ehemann (45) völlig überraschend wieder vor der Tür stand. Dieser hatte sich keine zehn Minuten zuvor zum Zigarettenholen verabschiedet. Auch der neue Lebensgefährte der Frau reagierte verwundert auf die plötzliche Rückkehr des Mannes.
mehr...

9 völlig harmlose Bilder, die Sie ein wenig vom Coronavirus ablenken

mehr...

Sonntagsfrage: Welche sinnlose Maßnahme wird die Regierung als Nächstes beschließen, anstatt verdammt noch mal endlich eine Homeoffice-Pflicht einzuführen?

Corona ist schlimm! Aber so schlimm, dass man Jobs, wo immer es möglich ist, konsequent ins Homeoffice verlagert? Nach Ansicht der Bundesregierung offenbar eher nicht so. Stattdessen werden lieber immer härtere Maßnahmen für das Privatleben verkündet. Da können Sie doch sicher helfen, oder? In dieser Woche möchte der Kapitalistillon (unterstützt durch Pandemic Control) von Ihnen wissen:

mehr...

Ampeln hupen künftig, wenn Fahrer bei Grün nicht sofort losfährt

Berlin (dpo) - Im Alltag kommt es an Verkehrsampeln immer wieder zu Verzögerungen, weil einzelne Autofahrer abgelenkt sind und nicht sofort losfahren, wenn die Grünphase beginnt. Nun will das Verkehrsministerium dem mit einer bundesweiten Aufrüstung aller Ampelanlagen entgegenwirken. Künftig soll ein lautes Hupen ertönen, sobald sich ein Fahrzeug mehr als anderthalb Sekunden Zeit lässt, nachdem die Ampel auf Grün geschaltet hat.
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 2/21)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.

mehr...

Morgen in PamS: Jetzt setzt sie noch eins drauf – Merkel fordert Hardcore-Lockdown mit Nippelklemmen

mehr...

Wegen Glatteis: Streufahrzeugfahrer macht heute lieber Homeoffice

Hamburg (Archiv) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Glatteis in zahlreichen Regionen. Grund genug für Streufahrzeugfahrer Lothar Göttgens, heute ausnahmsweise mal einen Homeoffice-Tag einzulegen und vom heimischen Schreibtisch aus zu arbeiten.
mehr...

Berufseinbrecher fürchten Umsatzverluste in Millionenhöhe, weil alle daheim bleiben

Düsseldorf (Archiv) - Der Branchenverband der Berufseinbrecher (VBE) schlägt Alarm: Demnach befürchten viele professionelle Einbrecher derzeit Umsatzverluste in Millionenhöhe, weil immer mehr Menschen aufgrund des Coronavirus in ihren eigenen vier Wänden bleiben.
mehr...

Keine FFP2-Maske mehr bekommen? Hier sind 8 völlig legale Alternativen

Die FFP2-Maskenpflicht hat Bayern kalt erwischt: Überall versuchen Menschen, noch eine der Masken zu teilweise horrenden Preisen ergattern – auch in anderen Bundesländern, wo viele ebenfalls eine baldige Einführung vermuten. Doch verzagen Sie nicht! Der Postillon hat sich von Experten informieren lassen und präsentiert Ihnen hier acht Alternativen zur klassischen FFP2-Maske:


mehr...

Nach britischer, südafrikanischer und brasilianischer Mutation: AfD fordert endlich eigenes deutsches Coronavirus

Berlin (dpo) - Großbritannien hat eine, Südafrika ebenfalls und Brasilien sowieso: Die Rede ist von einer eigenen Mutation des Coronavirus. Nun hat die AfD die Bundesregierung scharf kritisiert, weil Deutschland ohne eine eigene Variante des Erregers international immer weiter ins Hintertreffen zu geraten drohe.

mehr...

Newsticker (1600)

+++ Ist wieder voll auf dem Dampfer: Alkoholkranker Kapitän nach überstandener Krankheit zurück im Job +++

+++ Geizt nicht mit 13: Nackte Pubertierende wirft Geld aus dem Fenster +++

+++ Draußen feiern? Das ist nicht drin! +++

+++ Kot-Check: Telly Savalas gibt Stuhlprobe ab +++

+++ Offen gestanden: Nichts ist lustiger als ein unverschlossener Hosenstall +++

+++ Herr rieb Otter: Hogwarts-Schüler weist Mann auf Streichelverbot im Zoo hin +++

+++ Ist mit sich im Rhein: Kölner mit multipler Persönlichkeitsstörung geht selbstzufrieden schwimmen +++

mehr...
Powered by Blogger