Reklame

Der Postillon im Netz

Empfohlen

Sonntagsfrage: Wessen Doktortitel sollte man als Nächstes unter die Lupe nehmen?

Nach ihrer Plagiatsaffäre ist Ex-Familienministerin Franziska Giffey (SPD) neben ihrem Amt nun auch ihren Doktortitel los. Eine gute Gelegen...

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Sonntagsfrage: Wessen Doktortitel sollte man als Nächstes unter die Lupe nehmen?

Nach ihrer Plagiatsaffäre ist Ex-Familienministerin Franziska Giffey (SPD) neben ihrem Amt nun auch ihren Doktortitel los. Eine gute Gelegenheit, um einmal nachzuschauen, welche bekannten Doktoren noch so Dreck am Stecken haben. In dieser Woche möchte der Plagiatillon (unterstützt durch Citation Control) von Ihnen wissen:

mehr...

Heute in PamS: "Wie kann man nur so gute Umfrageergebnisse so schnell verspielen?" – Martin Schulz kritisiert Annalena Baerbock scharf

mehr...

Abschaffung kleiner Cent-Münzen würde Einkaufszeit für Senioren um 40% verkürzen

Brüssel (dpo) - Geht es bald schneller an der Supermarktkasse? Wie eine von der EU in Auftrag gegebene Studie ergab, würde die derzeit in Europa diskutierte Abschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen die durchschnittliche Einkaufszeit von Menschen über 65 Jahren signifikant verringern. Bei einem 20-minütigen Einkauf etwa könnten acht mühsame Minuten allein beim Bezahlen an der Kasse eingespart werden – das entspricht 40 Prozent der Einkaufszeit.
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 23/21)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.


mehr...

Drama um EM-Teilnahme! Jogi Löw äußert sich exklusiv [Podcastillon]

Dramatische Nachrichten erreichen uns aus dem Trainingscamp der Deutschen Fußballnationalmannschaft (Herren) – das soll uns Herr Löw mal schön erklären. Außerdem: Währungsreform im Saarland, was mit Scheuer und Spahn – und Julia Klöckner wird erstmals namentlich im Podcastillon erwähnt.

mehr...

Hat Pedale auf Hometrainer immer rückwärts gedreht: Mann nimmt 10 Kilo zu

Münster (Archiv) - Johannes Witt kann es nicht fassen. Seit Wochen trainiert der 24-Jährige eisern auf seinem Hometrainer, um abzuspecken. Doch ein fataler Bedienungsfehler machte ihm einen Strich durch die Rechnung: Da Witt rückwärts statt vorwärts in die Pedale trat, nahm er insgesamt 10 Kilogramm zu.
mehr...

Alle 24 EM-Teams im großen Postillon-Check

HURRA! Mit nur einem Jahr Verspätung startet heute die Fußball-EM der Herren. Welches der 24 Teams sichert sich den begehrten Titel? Wir haben recherchiert und jede Mannschaft genau unter die Lupe genommen. Hier erfahren Sie alles, was Sie zu den Stärken und Schwächen der einzelnen Mannschaften wissen müssen:


mehr...

RKI gibt Entwarnung: Fußballfieber in diesem Jahr nicht sehr ansteckend

Berlin (dpo) - Es wird ein guter Sommer: Laut dem Robert-Koch-Institut verbreitet sich das Fußballfieber in diesem Jahr nur sehr langsam. Mit einer landesweiten Epidemie sei daher nicht zu rechnen, so RKI-Chef Lothar Wieler.

mehr...

Vorbild Kleiderspende: Samenbanken stellen öffentliche Sammelcontainer auf [Video]

Sie werden einmal im Monat geleert. Mehr im Video.

mehr...

Baerbock kein Einzelfall: So tricksen Deutschlands Top-Politiker in ihren Lebensläufen

Wegen inkorrekter Angaben in ihrem Lebenslauf steht Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock derzeit in der Kritik. Doch ist sie die einzige, die es nicht so genau nahm? Oder beschönigen ihre Politikerkollegen ebenfalls? Der Postillon hat ganz genau recherchiert und einige erstaunliche Tricksereien aufgedeckt:


mehr...

Newsticker (1661)

+++ Sieht doch 'n Blinddarm mit Krückstock: Chirurg offensichtlich auf LSD +++

+++ Geht über Leichen: Rücksichtsloser Friedhofsbesucher hält sich nicht an Wege +++

+++ Ferguson: Bauern entfällt Traktorname +++

+++ Sommerloch: Zeitung berichtet über Anus von Bravo-Arzt +++

+++ Gern Kraftwerk: Sachse befürwortet Nuklearanlage auf Nachbargrundstück +++

+++ Zum Zeugen geladen: Mann demonstriert vor Gericht, wie es zu Schwangerschaft kam +++

+++ Bonduell: Kassiererinnen wetteifern, wer am meisten Dosengemüse auf einmal abrechnen kann +++

mehr...

Klinik bietet Fußballhassern an, sie über die EM in künstliches Koma zu versetzen

Kempten (dpo) - Am Freitag beginnt die Europameisterschaft – und damit ein Alptraum für leidenschaftliche Fußballhasser, die sich dem auf allen Kanälen zelebrierten Großereignis kaum entziehen können. Eine Privatklinik in Kempten bietet ihnen jetzt an, sich während der kommenden 30 Tage kostengünstig in ein künstliches Koma versetzen zu lassen.

mehr...

Kann der Staatstrojaner so funktionieren? Verdächtige müssen vor Überwachung Datenschutzrichtlinie und Cookies akzeptieren

Berlin (dpo) - Die Große Koalition will heute im Bundestag neue Überwachungsgesetze verabschieden. Besonders hitzig diskutiert wird die heimliche Überwachung verschlüsselter Kommunikation mithilfe des sogenannten Bundestrojaners. Inzwischen mehren sich aber auch Zweifel an der Effektivität der staatlichen Späh- und Abhörsoftware. Denn wie jetzt bekannt wurde, müssen Nutzer vor ihrer Ausspionierung erst den Datenschutzrichtlinien zustimmen und notwendige Cookies akzeptieren.

mehr...
Powered by Blogger